No Paper, no Pencil

CR 509. Year 1971

No Paper No Pencil Jochen Gerz Cr 509 Web

no paper
no film
no paper
no pencil
no typewriter
no representation
no tautology
negation
no camera
no film
no print
no rep

Da das Wesentliche in der Kunst also nicht auf dem Wege der konventionellen Kunstproduktion vermittelt werden kann, wäre es - so Gerz - nur konsequent, nicht zu produzieren. Auf der anderen Seite aber die Versuchung, sich der Medien zu bedienen, und sei es nur, um ihre Scheindienste offenzulegen, keine Chance entgehen zu lassen, gerade mit Hilfe von Schrift und Bild aufzuzeigen, was Kunstproduktion nicht vermag. Stets diesem dialektischen Prozeß Produktion - Nichproduktion ausgeliefert, arrangiert sich Gerz auf ungewöhnliche Weise: Er versucht auf das ihm Wesentliche in seiner Negation aufmerksam zu machen.

Margarethe Joachimsen 1975

Categories

Visual Poetry

Text (typewriting) on transparent film, 15.7 x 21 cm

See the editions No paper (763), Représentation (764) and No paper/no pencil/no typewriter (765).

Bibliography

IV: Astma 1971. Edition ‘JKH Stamp activity’ 1972

Access general bibliography

My name is Jochen Gerz